* Startseite     * Über...     * Archiv     * Gästebuch     * Kontakt     * Abonnieren








Die Einfalt der Landeier - Ein Abend mit Wenatex

Na wenn das kein Spass wird...
Eine liebe Bekannte aus dem Dorf (ja es gab auch liebe Menschen in Oberweier) die Bettina, die lud uns ein zu einem Abend mit Wenatex. das sind Matratzen, Roste und Bettwaren. (orthopädische Schlafsysteme nennt das wohl der Fachmann).
Beratung und Verkauf im heimischen Wohnzimmer (so wie bei Tupper auch) Da sollten wir unbedingt dabei sein. Wir müssten auch nichts kaufen.
Sie wolle auch nichts kaufen.
Wenn eine bestimmte Anzahl Leute der Veranstaltung beiwohnten, sollte sie ein Geschenk von der Firma bekommen. Na weil die Bettina so ne liebe ist, haben wir ja gesagt.
Es würde auch was zu essen geben. Am Abend traf man sich also bei ihr im Wohnzimmer. Da waren noch 2 andere Interessenten... Anwesende. Und natürlich der Vertreter von Wenatex. Der sah aus, wie der Glatzkopf aus dem Verkaufskanal im Kabelfernsehen, mit Ohrring und so - Total krass der Typ.
Die personifizierte Unseriösität eben.

Hier einige Zitate des Herrn:
Man würde ja eigentlich nur Kliniken und Reha Zentren beliefern. Aber sein Chef hätte gemeint, man habe sich entschlossen, die Produkte für kurze Zeit der Bevölerung auf diesem Wege vorzustellen.
Die Produkte könnte er sehr preiswert anbieten, da unsere Bestellungen zusammen mit Großbestellungen eben dieser Kliniken und Reha Zentren aufgegeben würden und man so in den genuss von erheblichen Rabatten kommen würde. 10 Veranstaltunge seien es und dies wäre die letzte !

Ja und man habe die Bettina, wie auch die anderen 9 rein zufällig aus dem Telefonbuch herausgesucht. Was für ein unsagbares Glück für uns !
Er führte also für mich seltsame Roste und Matratzen vor, bot Matratzenauflagen mit Kräuterfüllungen und Silberfäden vor, betonte immer wieder, daß herkömmliche Schlafsysteme ungesund wären, weil sie "anorganischer Natur" wären... Er wollte sicher sagen, daß Silber bekannterweise antibakteriell wirkt, aber das ließ die Bildung dieses Herrn wohl nicht zu - Brüll... Lach ....
Und der Prof. Bankhofer, der würde auch seinen Segen dazu geben, denn die Bettauflagen enthielten ja von ihm mitentwickelte Kräutermischungen.

Die Veranstaltung dauerte so ca. 1 1/2 Stunden und zum guten Schluß gab er bekannt, daß sein Chef einen Sonderpreis genehmigt hatte, weil dies ja die letzte der 10 veranstaltungen wäre.
Das System sollte also anstatt ca. 1900 Euro nur noch ca. 1500 Euro pro Person kosten. Das gilt aber nur, wenn man jetzt gleich bestellt. Morgen ist es zu spät !
Na wenn das mal kein Schnäppchen ist....

Alle haben sie bestellt, ALLE.

Wir nicht, wir haben ja ein Waserbett. - Ohne Kräuter vom Bankhofer. HAHA


Fortsetzung folgt ........

1.2.06 12:17





Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung